Die Jugendberufshilfeeinrichtung FischNET bietet jungen Menschen Hilfestellung bei allen Belangen im Bereich Übergang Schule in den Beruf an. Durch die Beratung erhalten Jugendliche einen vertieften Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt. So können sie sich schrittweise eine berufliche Perspektive aufbauen und sich auf das Berufsleben vorbereiten.

Das Angebot der sozialpädagogischen Unterstützung im Rahmen der vertieften Berufs­orientierung richtet sich an Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen in Hürth mit dem Ziel, die berufliche Integration zu verbessern und spätere Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

Die Beratungsstelle wird gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit, die Stadt Hürth, das Erzbistum Köln sowie die LIGHT STIFTUNG der ALFRED TALKE GmbH & Co. KG

 

Vertiefte Berufsorientierung für Jugendliche

  • Eignungsfeststellung durch Einsatz von beruflichem Profiling
  • Zugang zu umfassenden Realisierungsstrategien zur Berufswahl und Entscheidungsfindung
  • Weitergabe umfassender Informationen zu allgemeinen und speziellen Berufsfeldern
  • Unterstützung bei der Ausbildungs- und  Schulplatzsuche
  • Unterstützung bei der Verbesserung der Selbsteinschätzung durch Reflexion von Eignung, Neigungen und Fähigkeiten

 

Bewerbungsmanagement

  • Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung auf Bewerbungsverfahren
  • Vermittlung berufsrelevanter Soft Skills

Persönliche Beratung bieten wir an der Friedrich-Ebert-Realschule, der Gesamtschule in Hürth sowie in unserer Beratungsstelle FischNET an. 

 

Sprechzeiten:

Friedrich-Ebert-Realschule:

Montag bis Donnerstag jeweils 09.00 bis 13.00 Uhr

Gesamtschule Hürth:

Dienstag und Donnerstag jeweils 09.00 bis 13.00 Uhr

Beratungsstelle FischNET:

Freitag: 09.00 bis 13.00 sowie nach Vereinbarung

Für Terminabsprachen außerhalb unserer Sprechzeiten, sind wir  telefonisch oder per Mail erreichbar.

 

Unser Projekt wendet sich an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die bisher noch keinen Zugang zur Berufsorientierung gefunden haben. Es versteht sich als Ergänzung zu unserer Einrichtung FischNET und ist örtlich sowie fachlich an diese angebunden.

Der Ansatz ist besonders niederschwellig, zugehend gestaltet und eng verzahnt mit verschiedenen Einrichtungen vor Ort wie z.B. dem Jugendzentrum Bonnstraße.

Offene Sprechzeiten bieten wir im Berufskolleg Goldenberg in Alt-Hürth, als auch nach Vereinbarung in unserem Beratungsbüro an.

Im Mittelpunkt der Beratung stehen die Berufswahlorientierung, das Erstellen aussagekräftiger Bewerbungen sowie die gemeinsame Entwicklung realistischer beruflicher Perspektiven.

Zu den Inhalten gehören:

  • Profilbildung
  • Potenzialanalyse und Interessentests bzw. Berufswahltests
  • Recherche von Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen im Internet
  • Informationen über die Inhalte der Ausbildungen und der sich daraus
    ableitenden Anforderungen und Voraussetzungen
  • Information und Begleitung zu Berufs- und Ausbildungsmessen
  • Vorbereitung auf Einstellungstests
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Assessments
  • Praktikums- und Ausbildungsbegleitung (Nachbetreuung)
  • Kooperation mit Betrieben (auch Betriebsbesichtigungen)
  • Begleitung bei Behördengängen

Beratungszeiten:

Goldenberg Berufskolleg

Montag jeweils 09.30 bis 12.00 Uhr

Beratungsstelle FischNET

Montag jeweils 09.00 bis 13.00 sowie nach Vereinbarung

Ansprechpartnerin:

Guido Leicht

Pädagogische Fachkraft

Unser Projekt wird gefördert durch:

Christina Berghoff-Hein

Einrichtungsleiterin

Bonnstr. 32
50354 Hürth

Guido Leicht

Pädagogische Fachkraft

Haltestelle:

Logo FischNET

Empfehlen Sie uns