„Danke für das Engagement“

30.09.19 15:43
  • Territoriale und verbandliche Jugendarbeit
Barbara Cremer
2019-09-27 - KJA Köln - Ehrenamts-danke-party_Foto_Barbara Cremer (c) KJA Köln - Barbara Cremer

Sie sind die stützenden Pfeiler der katholischen Kinder- und Jugendarbeit. Aus diesem Grund luden die KJA Köln, das Jugendpastorale Zentrum CRUX sowie der BDKJ in der Stadt Köln alle in der kirchlichen Jugendarbeit Engagierten zur großen Danke-Party ein. 18 Gruppen mit über 250 Jugendlichen waren der Einladung gefolgt und feierten in der Eventlocation Bogen 2 in Köln ihr Ehrenamt.
 
Im Mittelpunkt stand die Verleihung des Ehrenamt-Danke-Preises. Mit Videobeiträgen von Aktivitäten, Initiativen und Ideen, bewarben sich die Jugendlichen um den begehrten Preis. „Wir sagen `DANKE` für all´ das Engagement und den Einsatz der jungen Menschen, die mit ihrem Spaß und ihrer Leidenschaft viele andere in unserer Kirche mitreißen und begeistern“, sagte Kirsten Schmitz, Fachbereichsleiterin Territoriale und verbandliche Jugendarbeit der KJA Köln. 
Geehrt wurde in drei Kategorien. Die Kategorie „Unterwegs“ konnten die Jugendlichen des Zeltlagers St. Hubertus (Köln-Brück) für sich behaupten. Die Kategorie „Action zu Hause“ gewannen die Messdienerinnen und Messdiener der Pfarrgemeinde St. Stephan (Lindenthal). In der Kategorie „Soziales Engagement“ freuten sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der DPSG Stamm Rumenthorp (Rondorf) über die Auszeichnung.

Die unabhängige Jury für den Ehrenamts-Preis bestand in diesem Jahr aus Jugendlichen aus dem Rhein-Erft-Kreis.