Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels (Verlosung) der Katholischen Jugendagentur Köln gGmbH
 

 

  1. Veranstalter des Gewinnspiels (Verlosung) ist die Katholische Jugendagentur Köln gGmbH (KJA Köln), An St. Katharinen 5, 50678 Köln.
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, wenn sie nicht Mitarbeitende der KJA Köln oder deren Angehörige und Verwandte dieser Mitarbeitenden sind.
  3. Das Los muss im Zeitraum zwischen dem 15. April und dem 15. Juli 2018 gekauft worden sein.
  4. Das Los muss freigerubbelt werden. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ab dem 16. Juli 2018 auf der Internetseite www.kja-koeln.de/weltmeisterschaft die Gewinnnummern einzusehen. Zur gleichen Zeit steht auf dieser Seite auch eine Telefonnummer. Dort können die Teilnehmenden ihre Gewinnnummer nennen.
    Es wird eine individuelle Abholung vereinbart. Geht von einem Gewinner innerhalb der Frist bis zum 28.09.2018 kein Anruf ein, erlischt das Anrecht auf den Gewinn. Es kann sodann eine Ersatzauslosung erfolgen. Anfallende Kosten für die Abholung trägt alleine der Gewinner.
  5. Die Gewinne sind nur nach Absprache mit dem Veranstalter übertragbar, jedoch nicht austauschbar und nicht in bar auszahlbar.
  6. Sollten Umstände eintreten, die die KJA Köln nicht zu vertreten hat, muss der Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn akzeptieren. Nicht zu vertretende Umstände sind insbesondere solche, die bei den Sponsoren der Gewinne liegen.
  7. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt dazu, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht, geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzt. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.
  8. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen oder zu ändern, wenn es aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht anders machbar ist und eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht zu garantieren ist.
  9. Der Veranstalter ist verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmenden, sofern die KJA Köln diese selbst verarbeitet.

    Die KJA Köln wird die Angaben zur Person des Teilnehmenden sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden.
    Die KJA Köln wird die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Dies umfasst auch eine Verwendung zur Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen.
  10. Sollte diese Teilnahmebedingung unwirksame Reglungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.
  11. Es gilt deutsches Recht.