Angebot

Angebote im freizeitpädagogischen Bereich stehen im Vordergrund. Dazu zählen Sportangebote auf dem Außengelände, wie Basketball, andere Ballspiele und Indooraktivitäten, wie Tischtennis und Tanzen. Regelmäßig angeleitete Gesellschaftsspielnachmittage und ausgedehnte Kickerspiele sind genauso Bestandteil, wie Kreativangebote mit Leinwand und Farbe, Arbeiten an der Dekupiersäge und ähnliches.
 

Bei Schwierigkeiten im Übergang von Schule zum Beruf bietet das Blu4Ju erste Hilfestellungen und Beratung für Jugendliche. Auch für Fragen aus dem Alltag der Jugendlichen hat das Team ein offenes Ohr.
 

Das Jugendzentrum pflegt einen regelmäßigen Austausch mit anderen Vereinen und Institutionen im Stadtteil, um die Angebote optimal nach den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen auszurichten.
 

Schon fast traditionell bietet das Jugendzentrum in den ersten beiden Wochen der Sommerferien ein Ferienspielaktion in Kooperation mit den anderen Jugendeinrichtungen im Kölner Norden an. In den anderen Schulferien gibt es immer ein spezielles Programm mit Ausflügen und besonderen Aktionen sowie Kooperationsveranstaltungen mit den Einrichtungen der Katholischen Jugendagentur.