Fachbereichsleiter Offene Kinder- und Jugendarbeit

Fabian Stettes

T 0221 - 92 13 35-76
> E-Mail

Verwaltungsmitarbeiterin

Margret Krahe
T0221 - 92 13 35 -16
E-Mail

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) findet sowohl in festen Jugendzentren, Jugendprojekten oder als offenes Projekt und in mobiler Form wie etwa als Streetwork-Angebot statt.

Unser Fachbereich hilft bei der Organisation sinnvoller Freizeitgestaltung, die zu den persönlichen Lebenslagen der jungen Besucherinnen und Besucher passt. 

Dabei stehen die gesellschaftlichen Herausforderungen wie beispielsweise Jugendarbeitslosigkeit im Mittelpunkt unseres Handelns.

Wir treten sowohl als selbstständiger Träger auf und beraten darüber hinaus alle katholischen Träger in Köln und dem Rhein-Erft-Kreis, welche in der OKJA tätig sind.

Neben diesem Angebot tragen wir Sorge für die Qualitätsentwicklung in allen katholischen Einrichtungen der OKJA.

Wir führen unsere Einrichtungen vielerorts in enger Abstimmung mit der katholischen Kirchengemeinde.

Rucksack voller 3D-Kreativität

Junge Ehrenfelder Künstler präsentieren 3D-Kunst.
   > weiter

Viele gute Wünsche für die Zukunft

JuZe4Teens eingeweiht
   > weiter

Nimm deine Fackel und ab zum Rhein

Pater Felix feierte mit den Jugendlichen des KJA-Outdoor-Action-Camps einen außergewöhnlichen Wortgottesdienst am Rodenkirchener Strand.
   > weiter

Hoch hinaus im Action-Camp

Inklusion, Integration und jede Menge Action.
   > weiter

Interview: Vielfältigkeit und Miteinander als Selbstverständlichkeit

Peter Steffen (KJA Köln) und Andrea Blohm (Lebenshilfe Köln e.V.) über das KJA Outdoor-Action-Camp
   > weiter