JMD Köln

Kontakt:

Jugendmigrationsdienst (JMD) Köln

Katholische Jugendagentur Köln gGmbH

Helmholtzplatz 11

50825 Köln

Tel.: 0221 - 47 44 72-0

Fax: 0221 - 47 44 72-19

Email: jmd-koeln@kja.de

 

Ausführlichere Informationen zu uns und unseren Angeboten finden Sie auf unserer Homepage: http://www.jmd-koeln.de

 

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) Köln ist eine Integrationsfachstelle in der Stadt Köln für junge Menschen von 12-27 Jahren mit Migrationshintergrund und ihre Familien. Bei uns sind sowohl Jugendliche und junge Erwachsene willkommen, die neu nach Deutschland eingereist sind als auch junge Menschen, die hier geboren und aufgewachsen sind.

Wir bieten Beratung und Begleitung bei allen integrationsbedingten Fragen und Schwierigkeiten an. Dies umfasst die sprachliche, schulische, berufliche und soziale Eingliederung. Freiwilligkeit, Mitgestaltung und Mitwirkung unserer Besucher sind leitende Prinzipien unserer Arbeit, wichtig ist uns insbesondere die Berücksichtigung eigener Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wünsche.

Unser Ziel ist die gesellschaftliche Teilhabe aller jungen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Religionszugehörigkeit.

 

Weil jedes Schicksal unterschiedlich ist, steht die individuelle Beratung an erster Stelle. Im Einzelgespräch kann für den Ratsuchenden der persönlich richtige Weg und die passende Förderung gefunden werden. Auch Dauer und Intensität der Beratung sind am Bedarf des jungen Menschen orientiert. Außerdem beziehen wir wichtige Personen und Institutionen aus dem Lebensumfeld des Jugendlichen (Familie, Freunde, Schule, Sprachkursträger, Jobcenter) in den Integrationsprozess mit ein – natürlich nur, wenn dies auch vom Jugendlichen gewünscht ist.

Die auf die einzelnen Bedürfnisse zugeschnittene Unterstützung wird ergänzt durch Gruppen- und Freizeitangebote.

Der Jugendmigrationsdienst Köln ist in Trägerschaft der Katholischen Jugendagentur Köln gGmbH und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und vom Erzbistum Köln gefördert.

 

Alle Angebote des JMD Köln sind kostenlos und auf Wunsch auch anonym. In jedem Fall unterliegen unsere Beraterinnen und Berater der Schweigepflicht.

Flüchtlingsangebote finanziert durch den Fonds des Erzbistums Köln " Aktion Neue Nachbarn"

sinnvolle Unterstützung und Förderung im Rahmen der Integration

Der JMD Köln bietet über mittlerweile 20 ehrenamtliche Kräfte an verschiedenen Orten in Köln Ehrenfeld fast jeden Tag in der Woche unterschiedliche kostenlose Angebote für Geflüchtete und Migranten an.

Eine nähere Auskunft und aktuelle Neuigkeiten erhalten Sie unter: 0221 93 32 929

Flüchtlingsangebote des JMD Köln