Angebot

Beratung
• Vermittlung und Begleitung vor, während 

  und nach den Sprach-/Integrationskursen
• Unterstützung bei allen Themen rund um

  Schule, Ausbildung, Studium und Beruf

  (z.B. Informationen über das  deutsche

  Bildungssystem, Berufsorientierung,

  Bewerbungen, Ausbildungsplatzsuche)
• Hilfe bei der Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen aus dem Herkunftsland
• Unterstützung beim Umgang mit Behörden wie Jobcenter, Jugendamt, Sozialamt, 

  Ausländerbehörde
• Beratung junger Eltern/Alleinerziehender

 
Bildungsberatung GF-H
Hochschulorientierte Beratung und Förderung nach den Richtlinien Garantiefonds Hochschulbereich (RL GF H)
• Spezialisierte Beratung für junge Zuwanderinnen und Zuwanderer, die die

  Hochschulreife erwerben, ein Hochschulstudium aufnehmen oder eine akademische

  Laufbahn fortsetzen möchten
• Zulassung zur Förderung nach den Richtlinien Garantiefonds Hochschulbereich

  (RL-GF-H)
• Beratung zur Verwertbarkeit und Anerkennung von Vorbildungen aus den

  Herkunftsländern

Ansprechpartnerin für den Bereich Bildungsberatung GF-H ist Nicole Lambertz.


Gruppenangebote
Wir bieten mehrere kostenfreie Kommunikations- und Freizeitgruppen an, die sich regelmäßig in Ehrenfeld treffen (ein oder zwei Mal wöchentlich). Unsere Gruppen sind offen, so dass Interessierte jederzeit dazu stoßen können, auch zum „Reinschnuppern“. Der aufenthaltsrechtliche Status spielt keine Rolle.
Spezielle Angebote gibt es für Mädchen/junge Frauen und für Jungen/junge Männer, so dass man sich im geschützten Rahmen über wichtige Themen und die eigenen Schwierigkeiten und Erfolge austauschen kann. Abhängig von den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen außerdem Ausflüge, Kino- und Theaterbesuche, Stadtführungen durch Köln sowie gemeinsame Aktivitäten wie internationales Kochen/Grillen, Gesellschaftsspiele oder Kreatives wie Malen und Basteln auf dem Programm.
Spezialisierte Gruppenangebote haben wir auch für junge Menschen, die neu in Deutschland sind und erste Sprachkenntnisse sammeln und trainieren, Kontakte knüpfen und sich mit andern austauschen möchten.
Für weitere Informationen oder Anmeldungen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Email.


Ferien zu Hause

Das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren findet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien unter anderem in Chorweiler statt. Werktags von 9.00–17.00 Uhr gibt es viel auszuprobieren bei Sport- und Bewegungsspielen, Gruppen- und Gesellschaftsspielen sowie kreativen Angeboten und interessanten Workshops. Rallyes und Ausflüge in Chorweiler und Umgebung versprechen viel Neues zu entdecken, vielfältige Begegnungs- und Kennenlernm¬öglichkeiten werden eröffnet. So können Kinder, die nicht in den Urlaub fahren können, trotzdem eine spannende Zeit erleben, und berufstätigen Eltern wird eine gute Betreuungsmöglichkeit geboten.
Die Teilnehme ist kostenfrei, das Mittagessen ist inklusive. Die Anmeldung erfolgt morgens am Tag selber.
Hintergrundinformationen und Eindrücke aus den vergangenen Ferienmaßnahmen erhalten Sie unter www.chorweiler.info und www.ferienzuhause.de. Für aktuelle Informationen steht Ihnen Elke Merten (Außenstelle Chorweiler) zur Verfügung.